The Land Of Unlimited Opportunities

35. CBYX/ PPP

30th Washington D.C.

Nachdem die Hauptstadt der Vereinigen Staaten im siebzehnten Jahrhundert einige male verlegt wurde, beschloss der Congress, dem ständigen Umziehen ein Ende zu machen. Washington D.C. – der District of Columbia – wurde gegründet. Die 10 Square Miles Sumpf-und Wiesenland wurden aus ehemaligem Indianergebiet zwischen Virginia und Maryland herausgenommen. Die Planstadt ist in einem Muster errichtet, welchem es vermeintlichen Eroberern schwer macht, bis zum Capitol zu gelangen um dieses Einzunehmen. Zwischenzeitlich hat Washington DC ca. 650 Tausend Einwohner und bildet eines der größten Epizentren der Vereinigten Staaten.

Obwohl ich hier sieben Wochen gelebt habe, konnte ich längst nicht alles anschauen. Neben unendlich vielen Museen, Memorials und anderen kulturellen Stätten, gibt es auch hübsche Stadtteile, berühmte Restaurants und so weiter.

 

Old Stone House (das älteste Gebäude in Washington D.C.)

Georgetown (ein beliebter und hübscher Stadtteil in D.C.)

Lincoln Memorial

Washington Memorial und Reflecting Lake

Wir fünf vor dem ARD Studio in D.C.

Trump International Hotel

Aussicht vom Old Post-Office Tower

 

Museum of Natural History

Ein Preisträgerfoto in meiner Lieblings-Photogalerie

Interessante Ausstellung über Essen im Laufe der Geschichte im Museum of American History

Freedom Plaza

Union Station

Court House

Art Museum (das besteht aus zwei Gebäuden und hat eine extrem beeindruckende Kunst-Sammlung)

Leonardo Da Vinci (Portrait of Ginevra Benci)

Farmers Market (meine U-Bahn Strecke wurde repariert und als Ersatz hat die Stadt Shuttle-Busse zur Verfügung gestellt. An der Station, an der ich unerwartet aussteigen musste, war dieser Markt)

China Town (Lunar New Years Parade)

White House Tour

National Portrait Gallery

National Botanical Garden

Museum of African American Culture and History (Protest bei den Olympischen Spielen)

World War II Memorial

Jefferson Memorial (und Sophie im Vordergrund)

 

MLK Jr. Memorial

Vietnam War Memorial

Newseum

1. Foto: Pressefreiheit auf der Welt – beängstigend, dass Italien gelb und Mexico rot ist – allgemein ist sehr viel rot!

2. und 3. Foto: Pulitzer Preis Fotoausstellung – die meisten ausgezeichneten Bilder zeigen erschreckende und traurige Momente unserer Geschichte, ich habe hier zwei bezüglich der Flüchtlingsproblematik auf der Welt hochgeladen, hätte aber jedes nehmen können. Es ist eine unglaublich gute Ausstellung.

National Archives (hier ist die Original Delegation of Independence ausgestellt, welche man aber nicht fotografieren darf)

Holocaust Museum (immer wieder erschreckend, auch da die Amerikaner selbst die brutalsten Bilder öffentlich ausstellen, welche man sonnst nicht zu Gesicht bekommt).

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019 The Land Of Unlimited Opportunities

Thema von Anders Norén